HESBA

HESBA
Intro überspringen
HESBA Kinderwagenmanufaktur GmbH

Um ein optimales Nutzererlebnis auch auf Ihrem Smartphone oder Tablet zu gewährleisten, drehen Sie Ihr Gerät bitte ins Hochformat.

Превод на български език Translate to English Übersetze ins Deutsche
Handmade In Germany

Corrado

Der Klassiker unserer Modelle - Er verfügt über ein Verdeck mit Spannbügeln

Handmade In Germany
  • Corrado
  • Corrado

Diese Funktionen hat Ihr HESBA-Kinderwagen

Funktion: Sportwagen gegen Fahrtrichtung

Sportwagen: Erfahren Sie mehr
Wichtige Hinweise zur Verwendung des Corrado als Sportwagen: Erfahren Sie mehr...

Stoff- und Ledervariationen

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Außen- und Innenstoffe. Der Fachhändler in Ihrer Nähe berät Sie gerne und erstellt mit Ihnen gemeinsam Ihren individuellen HESBA-Kinderwagen. Die Stoffe entsprechen alle dem OEKO-TEX® Standard 100.

Stoffvariationen Außen

Ledervariationen

Stoffvariationen Innen

Außenstoff Uni-Farben
Leinen sandbeige
Leinen beige
Soft-Techno rot
Leinen marine
Popeline marine
Strukturstreifen marine
Strukturtechno marine
Leinen dunkelgrün
J´Green anthrazit
Leinen grau
Leinen steingrau
Strukturtechno espresso
ST-Popeline schwarz
Außenstoff 2-farbig
Soft-Techno rot gesteppt m. Paspel weiß
Leinen Pflaume m.Paspel weiß
Pop.Pkt.+Pop. marine m. Paspel weiß
Popeline Punkte + Popeline marine
Pop. marine+Steppstoff Paspel weiß im Verdeck
Techno marine Wulst rot/Paspel weiß
Pop. marine m. Wulst vichy-karo grau
Strukturtechno marine mit Paspel weiß
Pop.marine gesteppt m.Wulst Vichy-Karo marine
Leinen dunkelgrün m. Paspel weiß
J´Green anthrazit m.Paspel weiß
Leinen grau Paspel Vichy-Karo grau
Leinen steingrau mit Paspel weiß
Leinen steingrau mit Wulst Popeline schwarz
Pop.Punkte+Pop.schlamm m.Paspel weiß
Pop. Punkte m. Pop uni schlamm
ST-Pop.schwarz m. Glencheck + Paspel grün

Beispielvariationen

Um Ihnen die Wahl ein wenig zu erleichtern, finden Sie hier einige Beispielkonfigurationen, die Ihnen zeigen, wie Ihr Wagen aussehen könnte.

Corrado C/SL-3/25 576/103 LG rosa
Corrado C/EVA-3/25 517/120 LG weiß
Corrado C/EVA-3/25 522/177 LG weiß
Corrado C/EVA-3/25 565/478 LG grau
Corrado C/SL-300 573-150
Corrado C/EVA-3/25 819/177 LG weiß
Corrado-LE C/EVA-300 271/185 LG weiß
Corrado-LE C/EVA-300 536/101 LG weiß
Corrado-LE C/EVA-300 591/101 LG weiß
Corrado-LE C/EVA-300 791/127 LG weiß
Corrado-LE C/SL-300 796/227 LG braun
Corrado-LE C/EVA-300 797/185 LG grau
Corrado-LE C/EVA-300 841/185 LG beere

Lieferumfang Ihres HESBA-Kombi-Kinderwagen

1Verdeck
2Leichtbau-Tragetasche
3Sportwagenaufsatz
4Gestell
5Radsatz
6Kappe für Leichtbau-Tragetasche
7Sicherheitsbügel
8Regendecke
Lieferumfang
Weitere Informationen erhalten Sie in der Bedienungsanleitung.

Technische Details:

Maße Liegefläche Tragetasche: 80 cm x 35 cm x 22 cm
Wagenhöhe: 109 cm / Gestelltyp Räder 250
111 cm / Gestelltyp Räder 300
Wagenlänge: 95 cm
Gestell zusammengeklappt mit Rädern: L=83 cm / B=60 cm / H=43-45 cm (je nach Reifengröße)
Gestell zusammengeklappt mit Rädern, Aufsatz und Tragetasche: L=95 cm / B=60 cm / H=57-59 cm (je nach Reifengröße)
Räder: Alle Räder sind mit verchromter Felge sowie mit verchromten Metallspeichen ausgestattet. Unsere Luft- und Schlauchlosen Räder verfügen über Kugellager.
Liegefläche im Sportwagenaufsatz: 32 x 90 cm, mit Zubehör Rückenverlängerung 32 x 94 cm
Höhe der Rückenlehne: 42 cm, mit Zubehör Rückenverlängerung 48 cm
Gewicht Kinderwagen komplett: 20,5 bis 21,0 kg je nach Reifengröße

Hinweis

• Beim Modell Corrado ist das komplette Zusammenklappen mit Wagenaufsatz nur dann möglich, wenn sich das Verdeck nicht an der Schiebegriffseite befindet, da der Schiebegriff nicht an den Spannbügeln des Verdeckes vorbei geführt werden kann. Beim Zusammenklappen den Schiebegriff immer umklappen.
• Wird der Corrado als Sportwagen genutzt muss das Verdeck um mind. 3 cm nach hinten versetzt werden, da sonst die Rückenlehne nicht nach oben gestellt werden kann. Hierzu die seitlichen Sterngriffmuttern öffnen und das Verdeck beidseitig, gleichmäßig nach hinten schieben. Zum Fixieren die Muttern wieder festziehen.
icon

Pflegehinweise:

Pflegehinweise
Der Matratzenbezug, das Innenfutter „wash“ der Tragetasche, Bettwäsche, Sitzteil (ohne Leder), Gurtpolster und Stoff des Sicherheitsbügels sind abnehmbar und können bei 30° mit einem Feinwaschmittel in der Waschmaschine gewaschen werden. Nicht schleudern. Nicht trocknergeeignet. Klettverschlüsse müssen geschlossen werden.
Außenstoffe: Staub und leichte Verschmutzung lassen sich mit einem weichen Tuch oder einer weichen Bürste entfernen. Stärkere Verschmutzung oder kleine Flecken können mit einer bis zu 30° warmen Seifenlauge und einem weichen Tuch entfernt werden. Das feuchte Verdeck nach dem Säubern immer im gespannten Zustand trocknen lassen.
Radpflege: Siehe Stoffe, bei den Reifen darf eine weiche Bürste verwendet werden. Der Luftdruck der Luftreifen muss regelmäßig kontrolliert werden, darf aber nicht höher als 30 PSI / 2.0 bar sein. Luft- und schlauchlose Räder sollten an den Achsen regelmäßig mit einem silikonfreien Spray behandelt werden um eine optimale Gängigkeit zu gewährleisten. EVA Räder müssen regelmäßig gefettet werden.
icon

Hinweis zur Chrompflege:


Zur Reinigung des Fahrgestells sollte ein weiches Tuch benutzt werden. Nur die verchromten und glanzverzinkten Teile sollen (um Glanzgrad und die Oberfläche einwandfrei zu erhalten und zu schützen) mit einem handelsüblichen Putz- und Poliermittel (z. B. „SIDOL-Metallpolitur“) behandelt werden.
Im Winter müssen Streusalzrückstände besonders an den Rädern und Flachovalrohrbogen einschl. Achsen und Drahtkorb unbedingt sofort entfernt werden.

Alle beweglichen Teile sollten ab und zu, besonders an den Nietstellen, mit einem silikonfreien Spray behandelt werden.
Das Gestell ist rostschutzbehandelt, um einen ordentlichen Grundschutz zu geben. Bei fehlender Wartung kann es jedoch vorkommen, dass „Flugroststellen“ auftreten. Dies gilt auch nach Strandfahrten in der Nähe von Meersalzwasser, da der Salzgehalt die selbe Wirkung verursacht. Flugrost am Kinderwagen und an den Felgen bitte immer sofort mit Chrompoliermittel entfernen.
Für Rost kann keine Gewährleistung übernommen werden.